Loading

miteinander. füreinander.

MIRKO REIHER

„Veränderungsprozesse gestalten
ist immer wie ein Experiment.“
(Mirko Reiher)

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

cv

Ich begleite seit fast 20 Jahren Unternehmen in Veränderungsprozessen mit dem Fokus auf LEAN-Management. Dabei unterstütze ich Unternehmen, LEAN-Strategien zu entwickeln, um Visionen, Ideen und Ziele zu realisieren. Im Fokus steht dabei die Befähigung der Mitarbeiter, Potenziale zu erkennen und kontinuierliche Veränderung als wertvollen Bestandteil der Unternehmenskultur zu begreifen.

GEBOREN 1967 IN SCHÖNEBECK AN DER ELBE

AUSBILDUNG UND BERUFLICHE TÄTIGKEIT ALS ELEKTROMONTEUR/ENERGIEANLAGENELEKTRONIKER

MITARBEITER SONDERFUNKTION „PRODUKTION UND MATRIALFLUSS OPTIMIERUNG“, BEI DER DEUTZ AG

PROJEKTLEITUNG „STRATEGISCHE PLANUNG“, SCHWERPUNKT „KAIZEN“ BEI DER DEUTZ AG

UNTERNEHMENSBERATER UND FÜHRUNGSKRAFT IM KAIZEN INSTITUTE GERMANY, BAD HOMBURG

Leiter des KAIZEN College DACH KAIZEN Institute Germany, Bad Homburg

Freiberuflicher Coach und Spezialist für Lean-Management, KAIZEN und KVP, Köln

PHILOSOPHIE

„Was nicht wahrgenommen wird,
kann nicht verbessert werden.“
(Mirko Reiher)

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Der wichtigste Schritt im Veränderungsprozess, ist der Perspektivenwechsel. Oft werden erst durch den neuen Blickwinkel Potentiale wahrgenommen. Tägliche Aktivitäten, die als selbstverständlich und optimal galten, werden nun in Frage gestellt und gemeinsam in machbaren Schritten verbessert. Die Grundidee, den guten Zustand permanent in Frage zu stellen und zu verändern, wiederspricht dem Wunsch nach Stabilität und Sicherheit. Risikobereitschaft und Geduld, aber vor allem die Tat, sind die Hauptbestandteile um diesen Widerspruch aufzulösen.

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

mirko_skizze_03_stufe1

„Der Beste Zustand den wir erreicht haben,
ist der schlechteste den wir kennen.“
(Mirko Reiher)

mirko_skizze_06_stufe1

ANGEBOT

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Als Unternehmensberater habe ich mich auf die Beratung in Veränderungsprozessen spezialisiert und biete in diesem Feld individuelle Trainings und Coachings an. In der praktischen Umsetzung nutze ich verschiedene Maßnahmen aus den Bereichen Lean-Management, KAIZEN, KVP- und CIP-Systemen.

In allen Veränderungsprozessen, die ich begleite, stehen dabei drei Aspekte im Vordergrund: Strategie, Verbesserung und Nachhaltigkeit.

STRATEGIE

Zu Beginn eines Verbesserungsprozesses steht immer das Bedürfnis einer Organisation sich zu verändern. Grundlage für das Veränderungsbedürfnis im Unternehmen können dabei beispielsweise Wirtschaftlichkeit oder verschiedene Marktinteressen sein. Wichtig ist zum Start aus den Bedürfnissen heraus Ziele zu definieren, die als Strategiegrundlage dienen. Weiterhin müssen Umfeld und Rahmenbedingungen geklärt werden und ein konkreter Fahrplan für Trainings, Workshops und Reviews erstellt werden.

VERBESSERUNG

Um Ziele zu erreichen muss man erst wissen wo man steht. Zu Beginn gibt es daher einen Analyseprozess zu den Kennzahlen der Organisation. Im Mittelpunkt der Aktivitäten steht eindeutig die Befähigung der Organisation, denn ohne Sinn keine Veränderung. Ganz im Sinne der Selbstbefähigung steht auch das Workshop-Prinzip Vormachen – Nachmachen – Selbst machen. Nur so wird eine dauerhafte Veränderung in der Organisation möglich.

NACHHALTIGKEIT

Eine regelmäßige Begleitung durch den externen Experten ist für den Lernprozess wichtig und hilfreich. Die Begleitung erfolgt durch Kommunikation mit der Geschäftsführung über die Geschwindigkeit, Qualität sowie Ergebnisse (Zielerreichung) des Verbesserungsprozesses. Ein weiterer Aspekt des Coachings ist die Weiterentwicklung des Verbesserungsprozesses. Dabei geht es zunächst um die Stabilisierung des Prozesses und um die Vorbereitung der nächsten Schritte.

EXPERTISE

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

In meiner fast 20 jährigen Berufserfahrung begleitete ich Unternehmen in verschiedensten Branchen. So kenne ich heute vielfältige Unternehmen, Produkte und Prozesse sowie Unternehmenskulturen. Diese Vielfalt zu verstehen, ist der erste Schritt einer Zusammenarbeit. Mit diesem Fundus begleite, inspiriere und gestalte ich heute Veränderung Branchenübergreifend.

mirkoreiher_background

BRANCHEN

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

SCHWERINDUSTRIE
AUTOMOBILINDUSTRIE
CHEMIEINDUSTRIE
HALBLEITERINDUSTIE
KONSUMGÜTERINDUSTRIE
LEBENSMITTELINDUSTRIE
BANKEN UND VERSICHERUNGEN

PARTNER

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Beratung/ Training/ Coaching
Experten-Allianz

Das Netzwerken und der Austausch mit anderen Experten ist heute ein wichtiger Aspekt im Coaching. Als Mitglied der Experten-Allianz tausche ich mich stetig mit anderen Spezialisten für Lean-Management, KAIZEN und KVP über neue Methoden, Branchenwissen und Erfahrungen in Veränderungsprojekten aus.

Mehr Informationen zur Experten-Allianz finden Sie hier:

link

www.experten-allianz.de

 

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

 

Technologie/ Material/ Dienstleistungen
Schallenkammer Magnetsysteme GmbH
Magnets for Lean

Magnetprodukte unterstützen Lean-Experten! Dafür bieten wir ein umfangreiches Lösungsportfolio unter dem Fokus „Magnets for Lean“.
Mehr Informationen zu Schaller Managementsysteme GmbH finden Sie hier:

link

www.magnetsysteme.de

 

NEWS

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Ab Mai 2019:

Unsere Ausbildung zum LEAN Performance Manager

Die LEAN-Bestandteile „Produktion“ und „Administration“ möchten wir Ihnen in unserer ganzheitlichen Ausbildung zum LEAN-Performance Manager vermitteln. Durch unsere langjährige, vielseitige Projekterfahrung verfügen wir über einen stetig wachsenden Wissensschatz, den wir im Rahmen unserer Ausbildung mit Ihnen teilen möchten.

Zahlreiche Unternehmen und Organisationen haben wir bei der Entwicklung eines individuellen, kundenspezifischen Standard-Ausbildungsprogrammes beraten und begleitet.

Unsere Herausforderung sehen wir dabei in den unterschiedlichen Anforderungen, die an uns gestellt werden. Alle Unternehmensbereiche haben ihre jeweiligen Schwerpunkte, an denen wir mit individuellen Strategien ansetzen.

Ab Mai 2019 stehen unsere neu konzipierten Lern-Module für Sie bereit.

Maßgebend für die Entwicklung unserer Tools waren:

  • Trennung von „LEAN Produktion“ und „LEAN Administration“
  • Möglichkeit zu 18-monatigem Lernen und Austausch in einem Forum
  • Integration eines hohen Praxisanteils in die Ausbildung beim Kunden
  • Verbesserungsprojekte mit hoher Amortisation
  • Fokussierung von „LEAN Organisation“ und „LEAN Implementierung“

Jedes Modul verbindet drei Phasen der Verbesserung: 1. Erkennen, 2. Verbessern, 3. Nachhalten und Steuern

Haben Sie vor, sich mit dem Thema LEAN zu beschäftigen oder eine LEAN Management Methode in Ihrem Unternehmen zu etablieren?

Haben wir Interesse geweckt? Prima, melden Sie sich bei uns wir freuen uns auf Sie.

 

link

www.lean-network-institute.com

 

KONTAKT

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

MIRKO REIHER
LINK TO LEAN
STAMMSTRASSE 10
50823 KÖLN

+49 (0) 151 17669404

mreiher@link-to-lean.com